Suche

balkan stories

Schlagwort

Nationalism

Wo imaginierte Geschichte Zukunft verspricht

Keiner kennt Saša Stanišić. Die besten Nutten gibt's in Vietnam. Schuld ist die CIA. Reportage aus Višegrad, wo die einzige Hoffnung auf Zukunft in einer imaginierten Geschichte liegt. Es nieselt, als ich die Brücke betrete. Langsam, feierlich beinahe. Der glatte,... weiterlesen →

Der Bildhauer von Travnik

Viele Travniker kämpfen darum, das Erbe des berühmtesten Sohns der Stadt als über-ethnischen Schriftsteller zu bewahren: Ivo Andrić. Einer dieser Kämpfer ist ein Mann, von dem man es nicht auf den ersten Blick erwarten würde. Er ist auch einer der... weiterlesen →

„Lösen können wir das nur selbst“

Er ist eine lebende Legende: Jovan Divjak. Er hat Sarajevo im Bürgerkriegs vor dem Fall bewahrt und widmet sein Leben seit 20 Jahren den benachteiligten Kindern seines Heimatlandes Bosnien. Im Gespräch mit Balkan Stories spricht Divjak über die Herausforderungen für... weiterlesen →

„Wir haben 24 Stunden gezittert“

Dass Österreich mit Norbert Hofer nur sehr knapp keinen rechtsradikalen Bundespräsidenten bekommen hat, hat weit über Österreich hinaus für Schlagzeilen gesorgt. Auch Jovan Divjak, dem Verteidiger von Sarajevo während des Kriegs und Bildungsaktivisten, liegt das Wahlergebnis im Gespräch mit Balkan... weiterlesen →

Shadows From The Past

The scandal around openly fascist statements made by Croatian Minister of Culture Zlatko Hasanbegović sheds new light on Croatian society's struggle to deal with the country's past and the genocide committed against Serbs, Jews and Gypsies by its fascist regime... weiterlesen →

The French Connection Or: The Language Thing Pt V

Part V of a series on observations on those minor linguistic differences in the language formerly known as Serbocroatian. And how a language is being inventend for political purposes. There is only one reliable scientific definition on when a dialect can be considered a... weiterlesen →

The Day Music Lost Its Innocence

Nationalists don't just steal people's lives and whatever money they can get their hands on. Most of all they steal history and culture. They hijack and destroy it. One example is my favorite song from Ex-Yugoslavia. People here aren't just... weiterlesen →

Up In Smoke Or: The Language Thing Pt III

Part III of a series on observations on those minor linguistic differences in the language formerly known as Serbocroatian. Or, in this case, the usual lack thereof. And how a pack of smokes can tell us what's going wrong with... weiterlesen →

A Slow Acting Poison

Roads may be deteriorating in most Ex-YU-countries. Public transport is in bad shape. Health care is chronically underfunded. Almost the only thing money seems to exist for in abundance is religious buildings. That isn't just irritating to visitors from more secular Western... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑