Suche

balkan stories

Schlagwort

Nationalism

From RS With Love

This little message of friendship always make me smile when I see it. It is an example how ordinary people fight nationalism and cliches by ordinary means. A blue marker pen, the facade of a branch of Unicredit in Sarajevo... weiterlesen →

Poruka prijateljstvo

Diese kleine Botschaft der Freundschaft bringt mich jedes Mal zum Lächeln, wenn ich sie sehe. Sie ist ein Beipsiel, wie normale Menschen mit normalen Mitteln gegen Nationalismus und Klischees kämpfen. Ein blauer Marker, die Fassade einer Unicredit-Filiale in Sarajevo und... weiterlesen →

Die Geschichte zweier Städte

Mostar ist der Tourismusmagnet in Bosnien schlechthin. Gleichzeitig steht die Hauptstadt der Herzegovina wie kaum eine andere Stadt des Landes für das Scheitern der Friedensordnung von Dayton. Eine Reportage von Max Bitter. Nennen wir die zwei jungen Männer Zvonimir und... weiterlesen →

Bosnia, a Serb Referendum and the Left

Das Referendum in der bosnischen Teilrepublik Republika Srpska über einen eigenen Nationalfeiertag hat Besorgnis ausgelöst, das gespaltene Land könne weiter destabilisiert werden und der Nationalismus weiter erstarken. Autor Dragan Plavšić von der Seite Left East analysiert in einem Essay die... weiterlesen →

Wo imaginierte Geschichte Zukunft verspricht

Keiner kennt Saša Stanišić. Die besten Nutten gibt's in Vietnam. Schuld ist die CIA. Reportage aus Višegrad, wo die einzige Hoffnung auf Zukunft in einer imaginierten Geschichte liegt. Es nieselt, als ich die Brücke betrete. Langsam, feierlich beinahe. Der glatte,... weiterlesen →

Der Bildhauer von Travnik

Viele Travniker kämpfen darum, das Erbe des berühmtesten Sohns der Stadt als über-ethnischen Schriftsteller zu bewahren: Ivo Andrić. Einer dieser Kämpfer ist ein Mann, von dem man es nicht auf den ersten Blick erwarten würde. Er ist auch einer der... weiterlesen →

„Lösen können wir das nur selbst“

Er ist eine lebende Legende: Jovan Divjak. Er hat Sarajevo im Bürgerkriegs vor dem Fall bewahrt und widmet sein Leben seit 20 Jahren den benachteiligten Kindern seines Heimatlandes Bosnien. Im Gespräch mit Balkan Stories spricht Divjak über die Herausforderungen für... weiterlesen →

„Wir haben 24 Stunden gezittert“

Dass Österreich mit Norbert Hofer nur sehr knapp keinen rechtsradikalen Bundespräsidenten bekommen hat, hat weit über Österreich hinaus für Schlagzeilen gesorgt. Auch Jovan Divjak, dem Verteidiger von Sarajevo während des Kriegs und Bildungsaktivisten, liegt das Wahlergebnis im Gespräch mit Balkan... weiterlesen →

Shadows From The Past

The scandal around openly fascist statements made by Croatian Minister of Culture Zlatko Hasanbegović sheds new light on Croatian society's struggle to deal with the country's past and the genocide committed against Serbs, Jews and Gypsies by its fascist regime... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑