Suche

balkan stories

Schlagwort

Bosnien

Wichtiges hat Vorrang

Wenn ihr etwas auf neue Geschichten von Balkan Stories gewartet habt, muss ich euch ein wenig vertrösten. Aktuell hab ich nur Zeit für kürzere Kommentare. Ich bin mit einem Video-Dreh angebunden.  Das Video soll ein spannendes Projekt in Zenica unterstützen.... weiterlesen →

Vreme je za drugu Srbiju!

Die offiziellen Vertreter des serbischen Volkes bagatellisieren das Urteil des ICTY gegen Ratko Mladić. Sie verbreiten Verschwörungstheorien und verharmlosen die serbischen Kriegsverbrechen im Jugoslawienkrieg. Mit ihren Aussagen nehmen sie die Serbinnen und Serben in Geiselhaft des nationalistischen Revisionismus. Es ist... weiterlesen →

Späte Gerechtigkeit

Schuldig des Völkermords von Srebrenica und Kriegsverbrechen in anderen Teilen Bosniens. So lautet das Urteil des Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) am Mittwoch gegen Ratko Mladić. Mladić war Befehlshaber der Streitkräfte der Republika Srpska während des Bürgerkriegs in... weiterlesen →

Ein Bild der Hoffnungslosigkeit

Dieses Foto zeigt die Hoffnungslosigkeit der jungen Menschen in Bosnien. Diese Menschen warten in Banja Luka auf den Bus in die Slowakei. Dort werden sie drei Monate lang in einer Fabrik arbeiten. Um 500 Euro im Monat. Es ist ein... weiterlesen →

Markos Zweifel

Jahr für Jahr verlassen zehntausende junge Menschen Bosnien, Serbien und Kroatien. Sie hoffen, in der Fremde Arbeit zu finden. Die meisten wollen nach Deutschland. Einer dieser neuen Gastarbeiter ist Marko Bagarić aus Tomislavgrad in Bosnien. Der Sender DW Bosna i... weiterlesen →

Mit Freunden Grenzen überwinden

Auf der Buch Wien hat dieses Wochenende die aktuelle deutschsprachige Literatur und die des angrenzen Raums ein Fenster in die Welt geöffnet. Und gezeigt, wie Kultur und Kreativität Grenzen überwinden. Bücher sind Freunde. Sie wecken unsere Neugier, lassen uns an... weiterlesen →

Wer im Stich lässt seinesgleichen…

Dass die Situation der Arbeitnehmer in den Nachfolgestaaten Ex-Jugoslawiens immer schlechter wird, ist kein Zufall. Internationale Geldgeber und Investoren machen Druck, damit sie mehr zu noch billigeren Löhnen produzieren können. Das geht langfristig auch zu Lasten der Arbeitnehmer reicherer Staaten.... weiterlesen →

„210 Euro Mindestlohn sind Politik zu viel“

Sozialabbau, weniger Kollektivverträge, weniger Lohn und weniger Rechte. Das hat die sich selbst als wirtschaftsfreundlich bezeichnende Politik in Bosnien auf internationalen Druck den Menschen gebracht, die von ihrer Arbeit leben müssen. Einer, der gegen diese Politik kämpft, ist Selvedin Šatorović, Vizepräsident des... weiterlesen →

Das Wüsteneiland

Die Trinkwasserversorgung in Sarajevo steht vor dem Zusammenbruch. Seit dem Sommer wird in beinahe der ganzen Stadt in der Nacht die Wasserversorgung gesperrt. Tausende Einwohner haben auch am Tag nur ein paar Stunden Wasser.  Verantwortlich sein will niemand. "Duschen?" Lejla... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑