Suche

balkan stories

Schlagwort

Politik

Avas Töchter

Eine Deutsch-Iranerin will ihre Töchter aus dem Iran nach Deutschland bringen. Sarajevo ist für sie Zwischenstation und erste und letzte Hoffnung. Laut österreichischer Regierung dürfte das gar nicht sein. Sie hat angeblich die Balkanroute geschlossen. Eine persönliche Reportage. "Dass es... weiterlesen →

Bleiburger Gedanken

Was man aus der Massenveranstaltung kroatischer Neofaschisten und Nationalisten in Bleiburg lernen kann. Und was sonst dazu gesagt werden muss. Bleiburg, Pliberk auf Slowenisch, muss eine tolerante Kleinstadt sein. Alle wichtigen Einrichtungen sind zweisprachig angeschrieben. Bei der Kulturhalle fällt einem... weiterlesen →

Die Klagemauer der Kroaten

Die Gedenkmesse für die 1945 ermordeten Ustaša in Bleiburg ist auch dieses Jahr zu einem Auftrieb für kroatische Nationalisten und Neofaschisten geraten. Unter tatkräftiger Mithilfe der katholischen Kirche. Erstmals formierte sich diesmal Protest. Mit der Hoffnung, dass die Faschistenverehrung in... weiterlesen →

Warum ich „Sprache ohne Namen“ sage

Erst heute hatte ich eine eifrige Diskussion mit einer sehr geschätzten Freundin. Sie findet es befremdlich, dass ich den Ausdruck "Sprache ohne Namen" meine, wenn ich von der Sprache rede, die früher Serbokroatisch hieß. Das hat mehr als einen Grund.... weiterlesen →

Hund gegen Wölflein

Dieses Facebook-Video bringt die serbische Opposition zum Lachen. Und gibt ihnen unmittelbar vor den wichtigen Gemeinderatswahlen in Beograd einen dringend benötigten Motivationsschub. https://www.facebook.com/dejan.dimitrijevic.948/videos/1227636374040428/ Zwei Straßenhunde verbellen Wahlplakate mit dem Bild von Serbiens Präsident Aleksandar Vučić. So weit, so banal. Würde... weiterlesen →

Die Sprache der Macht und die Macht der Sprache

Am Internationalen Tag der Muttersprache möchte Balkan Stories einen kritischen Blick auf das Sprachregime in (Ex-)Jugoslawien richten. Der renommierte Übersetzer Will Firth analysiert in einem Artikel für den Verlag Lavender Ink, der auch im anarchistischen zweisprachigen Magazin Antipolitika erschienen ist, das... weiterlesen →

Balkan Stories Goes Podcast

Balkan Stories hat soeben seinen ersten Podcast veröffentlicht. Es ist eine Reportage über die Ausstellung Geteilte Geschichte im Wien Museum und die Geschichte von Katarina, die mich durch die Schau begleitet hat. Für mich ist es auch eine Rückkehr zu... weiterlesen →

Kein Roter Teppich für Vučić

In Wien haben serbischstämmige Aktivisten eine Mahnkundgebung gegen den Staatsbesuch des serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić abgehalten. Mit der Aktion haben sie vor allem gegen die laufenden Gerichtsverfahren gegen Aktivisten von Protesten gegen Vučić aus dem Vorjahr protestieren. In Serbien stehen... weiterlesen →

Die Stimme des Anderen Kroatien bleibt!

Lupiga hat es geschafft. Dank einer Spendenkampagne ist die Finanzierung des kritischen und unabhängigen kroatischen Nachrichtenportals bis auf weiteres gesichert. Hunderte Unterstützerinnen und Unterstützer aus dem ehemaligen Jugoslawien und darüber hinaus haben innerhalb von nur zehn Tagen 20.000 Dollar gespendet.... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑