Suche

balkan stories

Schlagwort

EU

Suzanas und Dženitas Kampf

Sie kämpfen auch in der neuen Heimat um Gerechtigkeit für ihre ermordeten Angehörigen in Bosnien: Suzana Radanović und Dženita Memić. In Wien haben sie mit einer Kundgebung der Bewegungen Pravda za Davida (Gerechtigkeit für David) und Pravda za Dženana (Gerechtigkeit... weiterlesen →

Sie haben es wieder getan

Im Herzen Zagrebs haben fanatische Nationalisten auch dieses Jahr eine Messe für Ustaša-Führer Ante Pavelić gefeiert. Die Journalistin Una Hajdari hat diese Messe für Kroatiens obersten Faschisten für Open Democracy dokumentiert. Was in Deutschland und Österreich unmöglich wäre, genießt in... weiterlesen →

Lasst sie reisen!

Dass Kosovaren Visa für die EU benötigen, ist schikanös. Gründe gibt es längst keine mehr. Schafft die Visumspflicht ab. Florin war noch nie in der EU. Um seinen Lebenstraum von einer Buchmesse in Paris zu erfüllen, müsste er einen bürokratischen... weiterlesen →

Ganz Paris ist voller Bücher

Eine Reise nach Paris. Das ist der Lebenstraum von Florin Beqiri, Buchstandbetreiber in Prishtina. Bislang ist die Reise am Visaregime der EU gescheitert. Und an der Politik seiner Heimatstadt. Eine Traube Menschen hat sich Florin Beqiris Bücherstand gewidmet. Der besteht... weiterlesen →

Herr Kurz saniert das Budget

Außenminister und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz saniert das Budget. Zumindest sein eigenes. Wie das bosnische Aufdeckerportal Satro.info heute exklusiv enthüllte, verschleiert sich Kurz neuerdings - wie auch dieses Foto beweist. Möglich gemacht hat das die EU, schreibt Satro. Nachdem Sebastian Kurz... weiterlesen →

Der zweite Tod der bosnischen Seele

Das kulturelle Gedächtnis Bosniens könnte bald verschwunden sein. Schuld sind diesmal nicht serbische Milizen wie im Bürgerkrieg sondern politisches Desinteresse, ein dysfunktionaler Staat und das eigenartige Spiel der Stadtverwaltung von Sarajevo. Eine Reportage, die Buchliebhaber und Bibliothekare nachhaltig verstören könnte.... weiterlesen →

Bosnia, a Serb Referendum and the Left

Das Referendum in der bosnischen Teilrepublik Republika Srpska über einen eigenen Nationalfeiertag hat Besorgnis ausgelöst, das gespaltene Land könne weiter destabilisiert werden und der Nationalismus weiter erstarken. Autor Dragan Plavšić von der Seite Left East analysiert in einem Essay die... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑