Suche

balkan stories

Schlagwort

Kunst

Eine Stimme für Tausende

"Bečka perspektiva" - "Wiener Perspektive". So heißt ein neuer Song der bosnisch-wienerischen Sängerin Daša Andrić. Das Lied schildert die österreichische Hauptstadt aus Sicht von Studenten aus dem ehemaligen Jugoslawien. Dass das Studentenleben lustig sei, behaupten höchstens Über-70-Jährige, die nicht mitbekommen... weiterlesen →

Es ist nie derselbe Fluss

Mit ConVAKATary KONAK legt das internationale Wiener Künstlerkollektiv God's Entertainment eine dichte Performance vor, die sich an Ivo Andrićs Roman  Travnička Hronika (Wesire und Konsuln) anlehnt. Die Schau spielt mit Klischees und Projektionen, die die Frage aufwerfen, wie gültig Identitäten... weiterlesen →

Eine Stadt ohne Menschen

Wie hat unsere Stadt am frühen Morgen des Neuen Jahres ausgesehen? Diese Frage haben sich wahrscheinlich viele von uns gestellt. Der rumänische Multimedia-Künstler Horia Cucuta hat sie in einem Video beantwortet. Eine Minute und 12 Sekunden braucht Horia Cucuta, um... weiterlesen →

Der Prophet des YU-Rock kommt nach Wien

Am Freitag erwartet Rock-Fans und die Wiener Balkan-Community eine der wahrscheinlich spannendsten Buchpräsentationen des Jahres. Petar Janjatović, gewissermaßen Prophet des YU-Rock wird seine neu aufgelegte (Ex-)YU-Rock Enciklopedija vorstellen. Sie ist das Standardwerk für die Musikrichtung schlechthin. Buchpräsentationen für die immerhin... weiterlesen →

Der Bildhauer von Travnik

Viele Travniker kämpfen darum, das Erbe des berühmtesten Sohns der Stadt als über-ethnischen Schriftsteller zu bewahren: Ivo Andrić. Einer dieser Kämpfer ist ein Mann, von dem man es nicht auf den ersten Blick erwarten würde. Er ist auch einer der... weiterlesen →

The Wall Art Capital of The Balkans

In a sense, Banja Luka is the capital no one really wanted. Most Bosnian Serbs never wanted Bosnia to be independent. Most Bosnjaks and Croats aren't too crazy about Republika Srpska. Politics and nationalism aside, the city probably has earned... weiterlesen →

Ein rätselhaftes Erbe der Menschheit

Bosnien, Serbien, Kroatien und Crna Gora/Montenegro haben einen gemeinsamen Grund zum Feiern. Die UNESCO hat die Stećci zum Teil des Weltkulturerbes der Menschheit erklärt. Diese mysteriösen Grabsteine gibt es nur am Westbalkan. Es gibt kaum etwas, das typischer ist für... weiterlesen →

Im Jugo-Beisl

Geschichten, die man nur in einer Balkan-Kafana hört. Leute, die man nur dort trifft. Miki klärt mich über serbisches Heldentum auf und schreibt Militärgeschichte neu. Miki lehnt sich zurück und krempelt den Ärmel seines T-Shirts auf. "Na", sagt er zu... weiterlesen →

When Commitment And Dedication Pay Off

The staff of Bosnia's Zemaljski Muzej (National Museum) in Sarajevo and the civic action group "Akcija" have been awarded one of the most prestiguous European prizes for museums, the Europa Nostra (Our Europe) Award for Dedication. It is a recognition... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑