Suche

balkan stories

Schlagwort

Armut

Avas Töchter

Eine Deutsch-Iranerin will ihre Töchter aus dem Iran nach Deutschland bringen. Sarajevo ist für sie Zwischenstation und erste und letzte Hoffnung. Laut österreichischer Regierung dürfte das gar nicht sein. Sie hat angeblich die Balkanroute geschlossen. Eine persönliche Reportage. "Dass es... weiterlesen →

Senada, Šemsa, Sandra, Danis und Mirela brauchen Euch

Senada, Šemsa, Sandra, Danis und Mirela brauchen Euch. Sie sind die Familie von Nazif Mujić aus Bosnien. Der Gewinner des Silbernen Bären der Berlinale 2013 ist im Februar plötzlich verstorben. Seine Familie steht vor dem finanziellen Nichts. Regisseur Zoran Solomun... weiterlesen →

Bosna mora bolje!

Nazif Mujić ist tot. Der Gewinner des Silbernen Bären der Berlinale 2013 starb verarmt in seiner Heimatgemeinde Svatovac in Nordbosnien. Sein Tod zeigt die katastrophalen sozialen Zustände auf. Es hat wenige Schauspieler gegeben, denen die Herzen auf der Berlinale so zuflogen... weiterlesen →

Der Philosoph von Sarajevo

Er heißt Tomas. Von Beruf ist er Philosoph und Überlebenskünstler. Einer der Menschen, die sich in der allgemeinen Not und Tristesse eine Nische gefunden haben, mit der sie irgendwie überleben. Und beim Versuch der Umwelt etwas zu geben haben. Tomas... weiterlesen →

Die Ausstellung

Was mich im Jahr 2017 am meisten irritiert hat, war überraschenderweise nicht einmal das österreichische Wahlergebnis. Dass es schlimm kommen würde, war abzusehen. Es war eine kleine deutsche Sonderausstellung im Historischen Museum in Sarajevo. Das Historische Museum von Sarajevo ist... weiterlesen →

Die drei Mülltonnen

Gerne würden die Regierungen in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens die drückende Armut verstecken. Das gelingt nicht. Zu groß ist sie, wie eine Reportage aus Beograd von Max Bitter zeigt. Die lackierten Pressspanplatten wirft der hagere Mann ungeduldig oder ärgerlich beiseite. Wieder... weiterlesen →

Ein Bild der Hoffnungslosigkeit

Dieses Foto zeigt die Hoffnungslosigkeit der jungen Menschen in Bosnien. Diese Menschen warten in Banja Luka auf den Bus in die Slowakei. Dort werden sie drei Monate lang in einer Fabrik arbeiten. Um 500 Euro im Monat. Es ist ein... weiterlesen →

Der Club von der Zweierlinie

Auf ein Bier mit den Obdachlosen von Beograd, an einer Ecke wo Glanz und Elend aufeinanderprallen. Über das Leben am Rande einer Hauptstadt. Und die Wichtigkeit von Straßenbahnen. Der Mann auf der Bank des Sebilj stützt sich auf und winkt... weiterlesen →

Tarlabaşı: A Slum Quarter in Istanbul

Journalist and writer Robert Rigney explores life in one of the most infamous neighborhoods of Istanbul. And finds it disappearing as the poor are driven out of their homes. Continue reading... Photo: (c) Luke Michael, reproduced here with the express permission... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑