Podgorica hat einen neuen Helden: Den Hund Medo. Die Bewohner der montenegrinischen Hauptstadt haben ihn gar zum „König der Straße“ ausgerufen. Warum, seht ihr in diesem Video, das gerade viral wird.

Wie das kroatische Portal Lupiga recherchiert hat, lebt Medo in der Gegend des Alten Flughafens in Podgorica.

Entgegen ersten Meldungen ist er kein Straßenhund, schreibt das Portal. Medo hat eine Familie. Am Tag lässt sie ihn offenbar nach Herzenslust herumstreunen.

Auch wenn er kein Straßenhund ist: Ein Streuner, der einen Strolch vertrieben hat, ist er auf jeden Fall. Und ein Held sowieso.