Suche

balkan stories

Schlagwort

Will Firth

Die Sprache der Macht und die Macht der Sprache

Am Internationalen Tag der Muttersprache möchte Balkan Stories einen kritischen Blick auf das Sprachregime in (Ex-)Jugoslawien richten. Der renommierte Übersetzer Will Firth analysiert in einem Artikel für den Verlag Lavender Ink, der auch im anarchistischen zweisprachigen Magazin Antipolitika erschienen ist, das... weiterlesen →

Ein Klassiker für die Welt

Der US-amerikanische Verlag Lavender Ink wird bis 2020 einen Klassiker der jugoslawischen Literatur einem internationalen Publikum zugänglich machen. Wie der Verlag auf seiner Homepage bekannt gibt, überträgt der renommierte Übersetzer Will Firth Miloš Crnjanskis Roman o Londonu erstmals ins Englische. Roman o Londonu... weiterlesen →

Sich dem Trauma annähern

Das blutige 20. Jahrhundert hat in Ex-Jugoslawien eine Reihe kollektiver Traumata verursacht. Sie prägen die Sichtweise auf die Welt bis heute. Mit ihnen setzt sich eine Reihe von literarischen Werken auseinander, die man gelesen haben sollte, wenn man die Menschen... weiterlesen →

What Is Thy Name? Or: The Language Thing Part VII

Perhaps the most striking thing about the language formerly known as Serbo-Croatian is not the regional and national differences that inevitably exist in polycentric languages. It is the fact that bickering has gotten to the point where the language actually... weiterlesen →

„Catering to Stereotypes Is A Big Plus“

If you're into contemporary literature from the Balkans you probably have come across his name several times. Will Firth has translated dozens of books into English. He was born in Australia and now lives in Berlin. Balkan Stories has talked... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑