Petar zeigt mit die beinahe verruchten Seiten des Beograder Nachtlebens. Bei unserer Erkundungstour sind wir in königlicher Begleitung. Eine Fotoreportage.

Es gibt in dieser Stadt vermutlich nichts, was Petar Janjatović nicht kennt.

So wie diesen Club im zweiten Stock in einem Wohnhaus in der Ulica Katanićeva 7, im Zentrum Beograds.

Es kann auch der dritte Stock gewesen sein. Wir waren nicht mehr ganz nüchtern, als wir das Čilton betreten haben.

Als ehemaliges Hostel verbreitet der Club schon ein bisschen Underground-Feeling.

Regelmäßig residiert hier Kralj Čačka, der König von Čačka.

Geboren ist Seine Hoheit, von Beruf erfolgreicher Rock-Sänger und Songschreiber, als Nenad Marić.

Er tritt übrigens auch gelegentlich hier auf.

Was allein schon ein Grund wäre, das Čilton zu besuchen.

Underground im zweiten Stock zu sein, ist ein anderer.