Sarajevos bemerkenswerteste Wäscherei hat ein neues Zuhause. Juliet Walker hat ihre Laundrolounge entlang einer der Hauptstraßen im Stadzentrum neu eröffnet.  Der alte Flair dieser Serviceinrichtung mit integriertem Treffpunkt ist nicht verloren gegangen.

Ulica Mula Mustafe Bašeskije 63 ist mit dem Einzug der Laundrolounge von Juliet Walker vermutlich endgültig zu DER Adresse für Sarajevos alltäglicher Alternativkultur geworden.

Unten das größte Comicfachgeschäft der Stadt, die legendäre Striparnica voll ungehobener Schätze jugoslawischer und postjugoslawischer Cartoon-Kultur und etlichem mehr, weiter oben die Wäscherei und Lounge.

IMG_8394b

Die Laundrolounge ist wenig überraschend vor allem bei Touristen beliebt und gilt seit Jahren als nicht mehr ganz so geheimer Geheimtipp für indivuell reisende Sarajevo-Besucher.

IMG_8371b

Bei Juliet ist man richtig

Ob man saubere Wäsche braucht, Anschluss oder die besten Insidertips für die Baščaršija, bei Juliet ist man richtig.

Die gebürtige Britin, aufgewachsen in Australien, ist verliebt in die Stadt wie kaum sonst jemand und hat sich im Laufe der Jahre nicht nur fließend das bosnische Idiom der Sprache ohne Namen zurecht gefunden sondern auch in der komplexen Sozialstruktur der Händler und Serviceeinrichtungen in der osmanischen Altstadt.

Und wenn Zeit für einen Kaffee oder Rakija bleibt – Tische sind schnell aufgestellt. Ob im Geschäft oder draußen.

Diese Verbindung zwischen Service und Beisammensein ist ein typisches balkanisches Element.

Juliet verleiht dem mit ihrem nüchtern dekorierten Geschäft eine sanfte Modernisierung.

IMG_8388b

Wie an der alten Adresse hat sie auch hier ihre Werkstatt hinten eingerichtet.

IMG_8376b

Wenn einmal weniger los ist, stellt Juliet Schmuck her, der traditionelle bosnische Motive in einen modernen Kontext setzt.

IMG_8386b

Dass das Geschäft von der Ulica Kračule 19 in die Mula Mustafe Bašeskije umgezogen ist, hat sich noch nicht in allen Sarajevo-Foren rumgesprochen.

Gelegentlich haben Touristen Schwierigkeiten, die Laundrolounge zu finden. Das wird sich mit der Zeit geben.

Ein zweites Standbein

Auch, wenn es unwahrscheinlich erscheint: Sollte der Tourismus in Sarajevo einmal abflauen, hat Juliet ein zweites Standbein.

IMG_8375b

Sie wäscht auch für Zahnarztpraxen. Davon wird es in Bosnien nie einen Mangel geben.

Sollte man Juliet während der Öffnungszeiten der Laundrolounge ausnahmsweise mal nicht antreffen, liefert sie wahrscheinlich Wäsche an eine Arztpraxis aus.

IMG_8391b